AGB
Preis listen
Preislisten
Preis rechner
Preisrechner
Anfrage stellen
Preisanfrage

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Error!
Success!

für Businesstaxi-Munich, dem Taxi-Netzwerk von Taxi-Fink

Druckversion , unsere AGB`s im PDF-Format

§ 1 Allgemeines

1. Businesstaxi-Munich vermittelt Beförderungsaufträge an Taxi-Fink, Mandlstraße 22, in 80802 München und weitere Mietwagen- und Taxiunternehmen innerhalb des Taxi-Netzwerkes. Es bleibt Businesstaxi-Munich überlassen, welchem Unternehmen die Durchführung des Auftrages übertragen wird.

2. Businesstaxi-Munich ist für die Vermittlung und Weiterleitung der Aufträge und bei Rechnungsfahrten für die Zusammenfassung und in Rechnung Stellung aller Rechnungsfahrten verantwortlich. Der Beförderungsvertrag selbst kommt zwischen dem Kunden und dem beauftragten Taxiunternehmen zustande.

3. Die jeweils gültige Fassung der AGB wird im Internet veröffentlicht. Es gilt jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuelle Fassung der AGB.

§ 2 Vertragsabschluss und Rücktritt vom Vertrag

1. Businesstaxi-Munich nimmt Fahrtaufträge

  • mündlich,
  • schriftlich an Taxi Fink, Mandlstraße 22, 80802 München,
  • per Fax +49 (0) 89-340 20 313,
  • per Telefon +49 (0) 177-780 780 8, oder
  • per E-Mail an

zu den aktuellen Preisen und Konditionen an, die zum Zeitpunkt der Bestellung im Internet veröffentlicht sind. Bei Buchung hat der Kunde Abholanschrift, Ankunfts-/Abfahrtszeiten,
Flug-/Bahnnummer, Zahl der zu befördernden Personen, sperriges Gepäck, besondere Transportwünsche (Tiere, Kuriergut etc.) und seine Mobilnummer mitzuteilen.

2. Es können nur Fahrtaufträge mit einem Mindestauftragsvolumen von 40.- Euro angenommen werden.

3. Zu einem Vertragsabschluss kommt es nur, wenn Businesstaxi-Munich den Fahrtauftrag

  • bei mündlicher und telefonischer Bestellung sofort bestätigt, oder
  • bei schriftlicher, per Fax oder E-Mail erfolgter Bestellung, schriftlich im Voraus über das jeweilige Medium bestätigt hat, oder
  • wenn die Fahrt tatsächlich angetreten wird.

Sollte die Annahme einer Bestellung auf Grundlage eines Druck-, Rechen- oder Schreibfehlers erfolgt sein, behält sich Businesstaxi-Munich den Rücktritt vor.

4. Der Kunde ist verpflichtet, die schriftliche oder mündlich erteilte Buchungsbestätigung sofort auf Richtigkeit zu überprüfen. Für die Richtigkeit der Angaben ist alleine der Kunde verantwortlich. Sollten Abweichungen der Ankunfts- oder Abfahrtsdaten vorkommen, muss sich der Kunde sofort per E-Mail mit Businesstaxi-Munich in Verbindung setzen. Bei Nichtanzeigen erlischt unsere Pflicht zur Beförderung.

4. Bei Stornierungen bis 2 Stunden vor Abfahrt des disponierten Fahrzeuges zur Kunden-Abholung fallen keine Stornogebühren an. Wird die bestellte und bestätigte Fahrt kurzfristig (weniger als 2 Stunden vor Abfahrt des Fahrzeuges) storniert, oder erst vor Ort (Wohnort/Flughafen) nicht wahrgenommen, hat Businesstaxi-Munich Anspruch auf 100% des vereinbarten Fahrpreises.

§ 3 Beförderung von Personen und Sachen

1. Die Kunden haben sich jederzeit so zu verhalten, dass die Sicherheit des Fahrzeuges und des Fahrpersonals, ihre eigene Sicherheit und die Sicherheit anderer Fahrgäste sowie sonstiger Dritter nicht gefährdet wird.

2. Pro Person wird 1 üblicher Reisekoffer und 1 Handgepäckstück kostenlos befördert. Sperriges Gepäck (Golfbags, Ski, etc.) wird nur gegen Voranmeldung und Zuschlag befördert.

3. Tiere (Hunde u. Katzen) werden nur nach vorheriger Anmeldung und gegen Zuschlag befördert.

§ 4 Abholungen

1. Ein Anspruch auf Beförderung besteht grundsätzlich nur zu den vereinbarten und bestätigten Zeiten. Bei Abholung an der vereinbarten Adresse kann der Fahrer nicht mehr als 10 Minuten über die vereinbarte Abfahrtzeit hinaus warten. Wartezeit die darüber hinausgeht, wird mit 13,00 Euro pro angefangen 1/2 Stunde in Rechnung gestellt. Für unsere Businesskunden berechnen wir die Wartezeit ab 1/2 Stunde.

2. Im Flughafentransfer ist die Abholzeit am Flughafen die planmäßige Ankunftszeit Fluges mit der bestätigten Flugnummer, zuzüglich ca. 30 Minuten für die Gepäckabholung. Bei Verspätungen kann der Fahrer höchstens 60 Minuten über diese planmäßige Ankunftszeit hinaus warten. In der Regel werden die Fahrgäste am Ankunftsbereich des bestätigten Fluges mit einem individualisierten Namensschild erwartet. Fahrgäste, die nicht am Ankunftsbereich des bestätigten Fluges herauskommen oder sich nicht am vereinbarten Treffpunkt einfinden, werden - soweit eine Mobilfunknummer des Kunden bekanntgegeben wurde - vom Fahrpersonal einmal angerufen. Meldet sich der Kunde nicht oder ist er nicht erreichbar, so dass kein Treffpunkt vereinbart werden kann, entfällt der Anspruch auf einen Transport.

§ 5 Fälligkeit und Zahlung

1. Der Fahrpreis für alle Dienstleistungen ist bei Erbringung fällig und ist in bar oder mittels gültiger Kreditkarte (VISA, MASTER, AMERICAN EXPRESS) bei dem Fahrpersonal von Businesstaxi-Munich zu begleichen. Basis ist der telefonisch, mündlich oder per Buchungsbestätigung mitgeteilte Fahrpreis. Ausgenommen davon sind lediglich Aufträge, für die im Voraus eine anders lautende schriftliche Vereinbarung getroffen wurde.

2. Bei Rechnungskunden sind Zahlungen für Dienstleistungen spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der leistungsbezogenen Einzel- oder Monatsrechnung zu leisten. Abzüge und abweichende Zahlungsfristen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Vereinbarung.

§ 6 Haftung und Haftungsbeschränkung

1. Businesstaxi-Munich haftet für Schäden, die dem Kunden durch unpünktliche Abfahrt oder Ankunft am Fahrziel entstehen generell nicht.

2. Der Kunde haftet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für alle von ihm verursachten Sach- oder Personenschäden. Das gilt auch für Schäden, die durch minderjährige Begleitpersonen, von Tieren oder durch mitgeführte Transportgüter verursacht werden. Dies gilt im Besonderen auch für Schäden, die durch jede Art von Verunreinigung entstehen. Für eine über das übliche Maß hinausgehende oder mutwillige Verunreinigung des Fahrzeuges durch die Fahrgäste wird eine Reinigungs-Gebühr von 100,- Euro erhoben. Weitergehende Ansprüche behält sich Businesstaxi-Munich vor.

3. Für Sachschäden, insbesondere an Gepäck, Transportgütern und Kuriergut, haftet Businesstaxi-Munich nicht.

4. Etwaige Beanstandungen, Reklamationen oder Gewährleistungsansprüche sind Businesstaxi-Munich unter E-Mail schriftlich bis spätestens 14 Tage nach Beendigung der Fahrt anzuzeigen.

§ 7 Anzuwendendes Recht, Erfüllungsort und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht. Erfüllungsort für Lieferung und Leistung sowie Zahlung ist München. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist München.

§ 8 Salvatorische Klausel

Sollten sich einzelne Bestimmungen dieses Vertrages oder dieser AGB oder eine künftig aufgenommene Bestimmung ganz oder teilweise als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder infolge Änderungen der Gesetzgebung nach Vertragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleiben die übrigen Vertragsbestimmungen und die Wirksamkeit des Vertrages im Ganzen hiervon unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Erweist sich der Vertrag als lückenhaft, gelten die Bestimmungen als vereinbart, die dem Sinn und Zweck des Vertrages entsprechen und im Falle der Berücksichtigung vereinbart worden wären. Dies gilt auch, wenn die Unwirksamkeit einer Bestimmung etwa auf einem in dem Vertrag vorgeschriebenem Maß der Leistung oder Zeit (Frist oder Termin) beruht; es soll dann ein dem Gewollten möglichst nahe kommendes, rechtlich zulässiges Maß der Leistung oder Zeit (Frist oder Termin) als vereinbart gelten.